Tipps zur dekorativen Gestaltung – Kreative Lösungen für stilvolles Wohnen

Tipps zur dekorativen Gestaltung – Kreative Lösungen für stilvolles Wohnen

Nach dem Umzug soll die eigene Wohnung möglichst schnell einladend und wohnlich wirken. Wie das gelingt, erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Darin wurden praktische Tipps für die dekorative Gestaltung zusammengefasst sowie Tricks arrangiert, die es erlauben mit wenig Aufwand viel Gemütlichkeit zu erzielen.

Überwürfe für Polstermöbel

Ein Umzug kostet oft viel Geld, sodass das Budget nicht mehr für die Anschaffung neuer Möbel reicht. Sehen die Polstermöbel nicht mehr wirklich schick aus, doch die Haushaltskasse gibt die Investition in ein neues Sofa oder Sessel derzeit nicht her, sind Überwürfe eine preiswerte Alternative. Mit geschmackvollen Stoffen, harmonisch auf die übrige Einrichtung abgestimmte Farben und schönen Mustern können Sie ein altes Sofa im Handumdrehen in einen Blickfang verwandeln. Praktisch ist dabei, dass Sie die Textilien komfortabel waschen und wechseln können. Befindet sich ein Überwurf derzeit in der Wäsche, können Sie mit dem Wechselüberwurf in einer anderen Farbe dem Wohnraum einen völlig neuen Look verleihen. Wohnraum gestalten, war noch nie einfacher! Empfehlenswert sind Stoffe mit Gummizug. Kaufen Sie diese passend zu den Maßen der Polstermöbel und Sie profitieren von einer Optik ohne Falten oder überschüssigen Stoff auf dem Fußboden.

Wanddekoration – Farbe, Bilder und mehr

Für besonders schnelle Ergebnisse in Sachen Dekoration, sorgt die Wandgestaltung. Hier haben Sie die Möglichkeit mit Wandfarben, Fotos, Wandtattoos oder ähnlichen Elementen eindrucksvolle Veränderungen umzusetzen. Manchmal reichen Kleinigkeiten, um einem Raum einen völlig anderen Charakter zu geben. Wenn Sie sich für Ihre Wohnlandschaft eine persönliche Note wünschen, sind Urlaubsfotos eine gute Wahl. Schließlich erinnern Sie an glückliche Momente und diese geraten über zentral platzierte Bilder nie wieder in Vergessenheit. Eine besonders ästhetische Form, Erinnerungen von Reisen in Szene zu setzen, bringen großzügige Leinwände mit sich. Darauf kommen Schnappschüsse, Panoramen und Portraits sehr gut zur Geltung. Bei einer Fotoleinwand von halloleinwand.de, dem größten Anbieter für derartige Produkte in Deutschland, haben Sie den Vorteil, dass Sie diese bequem und unabhängig von Öffnungszeiten zuhause bestellen können. Die Leinwände sind in verschiedenen Größen, Formaten und Farbvarianten erhältlich. Direkt Foto hochladen, Leinwand gestalten, fertig. Alternativ gehen Sie zu einem lokalen Fotoexperten, der Ihre Urlaubsbilder ebenfalls auf Leinwand druckt.

Ergänzend dazu könnten folgende Dinge zur Wandgestaltung zum Einsatz kommen:

  • Wandtattoos (hochwertige Modelle sind für jede Stilrichtung erhältlich und lassen sich einfach anbringen)
  • Fototapeten (eigene Fotos als Fototapete drucken lassen)
  • Bilderleiste (zum flexiblen Anordnen und Aufstellen von Bildern bzw. kleinen Deko-Elementen)
  • Bilderwand (Arrangement aus mehreren Bilderrahmen in verschiedenen Größen)
  • Wandteppich (Auffällige Wandteppiche avancieren hierbei zum Gemälde)
  • Verkleidungen (Mit Fliesen, Holz, Textilien werden Wände voll oder teilweise verkleidet)
  • Spiegel (Sie strecken Räume optisch und verbessern die Lichtverhältnisse bei cleverer Anordnung)

Bei der Wahl der Wandfarben kommt es zum einen auf die Nuancen an. Jede Farbe hat ihre ganz individuelle Wirkung. Während Orange zum Beispiel den Appetit anregt und sich positiv auf die Geselligkeit auswirkt, erfrischt Grün und Gelb gilt als Kommunikationsförderer. Zum anderen spielen Anordnung und Flächeneinsatz zentrale Rollen. Manche Farben haben die Eigenschaft kleine Räume größer erscheinen zu lassen, andere strecken sie oder geben einem Zimmer mehr Tiefe. Erfahren Sie im Heimwerker-Portal heimwerker.de, wie Sie Farben korrekt und sinnvoll einsetzen. Greifen Sie zu wohngesunden Farben, um Ihre Gesundheit zu schonen!

Auf eine weitere Art der Wandgestaltung macht das Wohnmagazin Schöner Wohnen online aufmerksam: Mini-Regale als flexible Ablage. „Wie kleine Felsvorsprünge in der Natur sind die „Corniches“ von Ronan und Erwan Bouroullec flexible Abstellflächen“, heißt es im Artikel über die kleinen Regale, indem Sie erfahren, wo diese erhältlich sind.

Privater Dschungel – Pflanzen ohne Ende

Pflanzen sind im Trend, in erster Linie in Form eines privaten Dschungels. Derzeit können Sie gar nicht genug Zimmerpflanzen arrangieren. Ihr Grün bringt Natur, Ruhe und Ausgleich in die eigenen vier Wände. Ein abwechslungsreiches Zusammenspiel von Hängepflanzen, großen und kleinen Modellen, groß- und kleinblättrigen Sorten sowie die Kombination mit blühenden Vertretern aus der Pflanzenwelt wäre eine Option. Ist Ihnen das zu viel, könnten frische Schnittblumen für geschmackvolle Arrangements eine Alternative sein. Egal ob Rosen, Tulpen, Pfingstrosen, Gerbera oder andere Blüten: Jede Jahreszeit hält farbenfrohe Blumen bereit, die es erlauben der Innenreinrichtung den Feinschliff zu verpassen.

 

Eine kreative DIY-Idee finden Sie im Video:

<https://www.youtube.com/embed/_GdsSlZERc0″ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.