Tipps rund um den Umzug

„Ein kleiner Schritt für mich, ein großer Schritt für die Menschheit“.

3. Juli 2018

So sprach Astronaut Neil Armstrong, als er 1969 als erster Mensch unseren Erdtrabanten betrat. Gut, ein Umzug ist keine Mondlandung. Und der Umzugstransporter von SIXT hat vielleicht eine High Tech-Hebebühne und ein Navi, ist aber keine Apollo-Rakete. Aber eine große Anstrengung, eine organisatorische Meisterleistung – das ist ein irdischer Umzug auch. Und es sind sicher […]

weiterlesen

Tipps rund um den Umzug

Umziehen ohne Kraftfahrzeug – bei kleinen Hausständen und Entfernungen durchaus möglich

20. Juni 2018

Ziehen Sie bald von einer 1-Raum-Wohnung in ein neues, schnuckelig-kleines Appartement – oder siedeln Sie von ihrem alten WG-Zimmer in eine neue Wohngemeinschaft um? Insbesondere Studenten oder Alleinlebende kommen oft mit wenig Hausrat und wenigen Möbeln aus. Auch Mieter auf Zeit umgeben sich in ihrer Wohnung häufig nur mit dem Nötigsten, mit Kleidung und einigen […]

weiterlesen

Einrichtungsideen

Gartenzauber statt Recyclinghof: Aus überflüssigem Umzugsgut wird Deko für draußen

13. Juni 2018

Wenn Sie bald umziehen, werden Sie wahrscheinlich auch fleißig aussortieren? Vielleicht werden einige Möbel ausgemustert – oder sie finden beim Entrümpeln von Gartenhaus oder Keller einigen „Krempel“, der sich über die Jahre angesammelt hat. Bevor Sie sich beherzt davon befreien, halten Sie bitte bei einigen Dingen kurz inne? An manchem hängt vielleicht doch noch Ihr […]

weiterlesen

Tipps rund um den Umzug

Umziehen mit Reptilien

28. Mai 2018

Sind Sie stolzer Besitzer einer oder mehrerer Schlangen oder Echsen und steht ein Umzug an? Dann holen Sie sich am besten Rat vom Fachmann. Insbesondere, wenn Sie das erste Mal mit Ihrem Terrarium und Ihren Reptilien umziehen. Denn die Tiere können beim Umzug auskühlen, austrocknen oder unter Stress geraten und schwer krank werden. Oder sie […]

weiterlesen

Allgemein

Hatschi! Auf in die neue Wohnung? Aber bitte mit guter Luft, mit wenig Pollen und Hausstaub!

18. April 2018

Niesen, rote Augen bis hin zu starken Beschwerden wie Bronchitis oder Asthma – leiden Sie, Ihr Partner oder Ihre Kinder unter einer Atemwegsallergie, die durch mikroskopisch kleine Partikel in der Atemluft verursacht wird? Sicher sind Sie in ärztlicher oder heilpraktischer Behandlung, nutzen Therapiemöglichkeiten wie eine Desensibilisierung („Impfungen“), Antihistamin-Tabletten, Nasen- oder Bronchialsprays, Augentropfen oder Globuli. Auch, […]

weiterlesen